Simones Reiseschnipsel

Trockene Füsse und andere Ziele

vom
20.6.23


Die Welt draussen, draussen lassen


+ Darf ich meine Handschuhe bei euch trocknen lassen?

* Aber sicher!


Nach zehn Minuten:

* Hey, unsere Füsse sind trocken! Willst du das Cheminée übernehmen?

+ Gerne. Vielen Dank.



Nach einer Minute:

& Hi! Meine Füsse sind kalt! Ich musste heute schon wieder wandern gehen. Aber ich habe es überlebt! Ich kann dir sagen, hast du ein Ziel, dann geht es leichter. Mein Ziel war, am Ende des Tages hier zu sitzen.


+ Welcome!


& Ich kann dir sagen, hast du kein Ziel, dann ist der Tag endlos. Speziell hier draussen. Ich mag keine Bären, keine Wölfe, Elche und Bisons. Aber meine Eltern!


+ Ehrlich gesagt, ich mag auch keine Bären.


& Was hast du gesagt?


+ Dass ich Bären mag, aber nicht zu nahe.


& Was?


+ Hör mal. Mein Englisch ist vielleicht nicht so gut wie deines. Aber möchtest du nicht die Kopfhörer abnehmen?


& Nein. Hier ist mir alles zu viel und zu laut. Ich lebe besser mit meinen Headsets. Ich kann dir sagen, wenn ich da draussen bin, dann geht es mir gut. Auch wenn ich nicht gerne wandere. Und ich keine wilden Tiere und Menschen brauche. Aber draussen in der Natur sein, das ist gut für mich.


+ Das verstehe ich.


& Ich kann dir sagen, am liebsten mag ich die Hot Springs. Da ist es immer warm. Aber eigentlich sollte es Sommer sein. Nur mein Nase mag den Gestank nicht. Das ist der Schwefel.


+ Hm, und stinkt wie modrige Eier.


& Correct!


+ Und was ist dein Ziel für morgen?


& Draussen sein!


+ Just like me:-)


(In einer Lodge Lobby im Yellowstone National Park, WY)